Werte sind wertvoll in unserem Zusammenleben

Rechtes Handeln

Das Kind erlebt im Kindergarten, dass alle - Kinder und Pädagoginnen

So kann das Kind diese Eigenschaft auf ganz natürliche Weise lernen

Liebe & Wertschätzung

erfahren die Kinder,

Liebe heißt auch Grenzen setzen, sich selber etwas Gutes tun und auch Verzicht. 
Liebe ist das einzige Gut welches wächst, wenn man es teilt.

Friede & Miteinander

Dieses zeigen wir unseren Kindern durch unser Tun. Der Friede beginnt bereits in der Wertschätzung des anderen. Der Wille zu einem Miteinander – auch in schwierigen Situationen – die Freude am gemeinsamen Alltag – das Feiern von Festen als Ausdruck der gegenseitigen Wertschätzung - machen das Leben liebenswert und lebenswert.

Gewaltloser Umgang

Wir verzichten auf Gewalt in der Auseinandersetzung mit anderen! Gewaltloser Umgang heißt für uns, Konflikte auszusprechen und nach Lösungen für alle Beteiligten zu suchen. Dazu gehört für uns auch, sich zu streiten, um Konflikte zu bewältigen. Dieser Lernprozess ist für Kinder und Erwachsenen wichtig. Dabei geht es besonders darum, hineinzuwachsen in das Verständnis für die Sichtweisen anderer.


willkommen