Krabbelstubenjahr 2017/18

Das Regenbogenfische–Lied…

Das Regenbogenfische–Lied

…war unser Lieblingslied in diesem Krabbelstubenjahr!

Das Regenbogenfische–Lied

Wir singen, tanzen und freuen uns,
dass dieses Jahr so wunderschön war!


Wir starten in eine neue Gartensaison!


Garten

Mit unseren Fahrzeugen können wir unseren Gleichgewichtssinn trainieren.
Wir erleben die lineare Beschleunigung, lernen abzustoppen und auszuweichen, und auf die anderen Kinder Rücksicht nehmen.

GartenGarten

Die ersten Sonnenstrahlen wärmen uns, wir genießen den Frühling!


Am Aschermittwoch - wir verabschieden uns vom Fasching und begrüßen die Fastenzeit

Gemeinsam beginnen wir, den Raum bewusst umzugestalten und wir verabschieden uns auch von der bunten Raumdekoration und schaffen Platz für Neues.
Wir veranschaulichen, in welcher Form wir uns vom Fasching verabschieden.
Wir verbrennen „ihn“, aus ihm entsteht ein neues Material: die ASCHE.

Wir arbeiten mit der Asche. Asche kann „Dünger“ für etwas Gutes sein.

Auch die Liebe, die Hilfsbereitschaft, die Aufopferung kann „Dünger“ sein.
Wir sprechen von JESUS und dem KREUZ.

Am Faschingsdienstag


…in der Wölkchengruppe.
In der Disco, bei lustigen Spielen und während der Faschingsjause.
Es war viel los und begeisterte Groß und Klein.
Viele kleine Früchtchen, Feen aber auch Kinder verkleidet als Auto, Batman und Indianer ließen den erlebnisreichen Faschingsvormittag beim einem lustigen Theater vom Maulwurf ausklingen.

„Die heilign drei Kining worn do“


Die heiligen drei Könige

Mit Weihrauch, Gold und Myrrhe
haben uns heute die heiligen drei Könige,
Kinder aus der Sternengruppe, besucht.
Sie haben uns mit einem Lied die Botschaft vom Kind in der Krippe gebracht!
Als sie schon lange weg waren,
hat noch immer der Duft vom Weihrauch unsere Krabbelstube erfüllt.


Wir bauen unseren eigenen „Schneemann“


Schneemann Schneemann
Mit voller Konzentration geben wir mit der Zange die weißen Wattebälle in das Glas.

Schneemann
Dabei wird unsere Handmuskulatur trainiert und die Auge-Hand-Koordination gestärkt

Seht Euch unseren schönen Schneemann an!


Mit dem Adventkranzbinden stimmen wir uns auf die Adventzeit ein und bereiten die Kinder auf das alljährliche Weihnachtsfest im Jahreskreis vor.

Gemeinsames Vorbereiten der Umgebung.
Das Naturmaterial Reisig dient traditionell zum Adventkranzbinden.
Die Kinder erleben Traditionen des christlichen Glaubens.

 

Materialien und Utensilien werden zusammengetragen und benannt. Manches ist neu und die Neugierde der Kinder wurde sichtlich geweckt.

Adventkranzbinden

Adventkranzbinden

Adventkranzbinden
Tatkräftig schmücken wir dann unseren Adventkranz. Neben dem Schmücken, werden unsere Kerzen, Maschen und weitere Utensilien gezählt. Die Zahl 4 kommt immer wieder vor- dient zum Wiederholen und Vertiefen. Außerdem schafft es für die Kinder Orientierung und die Zeit im Advent wird überschaubar gegliedert.

Wir freuen uns auf eine besinnliche und schöne Adventzeit!


Martinsfest und Lichterglanz


Martinsfest und LichterglanzMartinsfest und Lichterglanz

Schön geschmückt ziehen wir mit unseren bunten Laternen durch die Dunkelheit.

Martinsfest und Lichterglanz

St. Martin hat geholfen und geteilt,
wo Menschen arm und hungrig waren.
Mit dem Lied „Dich schickt der Himmel“ denken wir daran,
dass auch wir füreinander da sein wollen.


„Wir sagen Danke“

Wir sagen DankeWir sagen Danke

Geschmückt mit unseren selbstgestalteten Erntekronen feiern wir
 unser Erntedank-Franziskusfest.

Erntedank-FranziskusfestErntedank-Franziskusfest

Danke, danke du ich freue mich so sehr,
weil du mir was schenkst.
Danke, danke und jetzt weiß ich genau,
dass du an mich denkst!


SCHAU! UNSER KARTOFFELFEST

Ute hat das Feuer gemacht.

KARTOFFELFESTKARTOFFELFEST

Wir haben das Lied „Danke“ gesungen.

KARTOFFELFESTKARTOFFELFEST

Zum Schluss, durften alle noch eine Kartoffel mit Butter und Salz vernaschen.            

         Das war lecker

Neues Jahr
Hurra jetzt sind wir wieder da!

Wir fühlen
uns wohl
in der Gemeinschaft

Neues Jahr
Neues Jahr

und haben
schon jede
Menge Spaß.