Pädagogische Orientierung

 

3. Bildung setzt Bindung voraus

Bildung setzt Bindung voraus. Erst wenn Kinder eine gute Bindung zu den sie betreuenden Erwachsenen haben, gelingt Bildung. Nur wenn sich ein Kind sicher fühlt, sich entspannt, vertrauensvoll und angstfrei seiner Umgebung zuwenden kann, ist es bereit, Neues zu lernen. Ausgehend von der Basis einer sicheren Bindung zu den Eltern können Kleinkinder unter drei Jahren behutsam eine Beziehung zu fremden Personen aufbauen.

Wie der Aufbau der neuen Beziehung zur Pädagogin gezielt gefördert werden kann, entnehmen Sie bitte unserem Kapitel zur Eingewöhnung und unserem verbindlichen Eingewöhnungskonzept.

Sobald dann die Kinder eine stabile Beziehung zur Pädagogin haben, kann die Krabbelstube durch eine anregende Raumgestaltung und entsprechendes Spielmaterial vielfältige Entwicklungsanreize für Kleinstkinder bieten.


Bildung setzt Bindung voraus